Sie befinden sich hier:

Emotion und Verständigung

Psychoanalytische Reflexion und ihre Bedeutung für die Soziale Arbeit und Pädagogik

18. April
Prof. Dr. Burkhard Müller
Gefühl und Körperpräsenz in der Sozialpädagogik.
Was nützt da die Psychoanalyse?

13. Juni
Prof. Dr. Anne Eggert-Schmid Noerr
Bindungsgestaltung und Resilienz.
Über neuere Studien und ihre Bedeutung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

26. September
Ursula Pforr
Wenn Worte nicht genug sind.
Verständigung durch Emotion bei Menschen mit einer geistigen Behinderung

28. November
Prof. Dr. Margret Dörr
Ambivalente und be(un)ruhigende Gefühle als Motor pädagogischer Beziehungsprozesse?!



Moderation: Gerhild Ohrnberger
Ort: SFI, Myliusstraße 20, 60323 Frankfurt, Hörsaal
Zeit: Freitags 19.00 – 21.00 Uhr
Eintritt: 10 € (Abendkasse), FAPP-Mitglieder und Studierende 5,- €

FAPP-Weiterbildungsteilnehmer haben freien Eintritt
Die Veranstaltungen sind vom IQ Hessen mit 5 Punkten anerkannt