Sie befinden sich hier:


23./24. Oktober 1999

Vorträge

Dr. Brigitte Kerchner
„Kinderlügen?" Zur Kulturgeschichte des sexuellen Mißbrauchs

Dr. med. Mathias Hirsch
Sexueller Mißbrauch in seiner Bedeutung für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen

PD Dr. Urte Finger-Trescher
Trauma und Reinszenierung im sozialpädagogischen Praxisfeld

Podiumsdisskussion

PD Dr. Urte Finger-Trescher
Leiterin der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der Stadt Offenbach

Beate Holstein
Abteilungsleiterin von ASD und BSD im Kreisjugendamt Offenbach

Margit Jung
Kriminalhauptkommissarin im Polizeipräsidium Offenbach

Dr. med. Fakhri Khalik
Psychoanalytiker, Kinder- und Jugendpsychiater, Frankfurt am Main

Dr. Marianne Rauwald
Psychoanalytikerin, Frankfurt am Main

Arbeitsgruppen

Martin Ehlert-Balzer
Mißbrauch in therapeutischen Beziehungen

Dr. Thomas Ettl
Das intrusive Objekt und seine Bewältigung

Dr. Cordelia Fertsch-Röver-Berger
Auswirkungen traumatischer Bedingungen in der Schule

Harald Grebe
„Vom Regen in die Traufe" – Mißhandlungen in Pflegefamilien

Joachim Heilmann
„Real oder phantasiert?" Über die Arbeit mit einer autistischen Frau vor dem Hintergrund des
Verdachts des sexuellen Mißbrauchs

Volker Hirmke-Wessels
„Der dumme Robert" – Dummheit als Bewältigungsform von Vernachlässigung und Gewalt

Dr. med. Mathias Hirsch
Arbeitsgruppe zum Vortrag

Ruth Hoedt/Gisela Stockburger
„Hans ist ein Mörderkind“ – Möglichkeiten und Grenzen der Psychotherapie eines 8jährigen Mädchens nach sexuellem Mißbrauch

Dr. med. Fakhri Khalik
Die Bedeutung sexueller Gewalt in der psychosomatischen Erkrankung von jugendlichen Migrantinnen – Falldarstellung

Christoph Kleemann
„Aber ohne Rumlabern!“ – Integration eines durch Gewalt und Vernachlässigung traumatisierten Jungen in eine Grundschulklasse

Klaus-Ulrich Meier
Sexuelle Übergriffe auf dem Schulhof

Ursula Pforr
Geistige Behinderung – „Einladung“ zu Mißbrauch und Gewalt?

Dr. Marianne Rauwald
Gegenübertragungsphänomene in der Arbeit mit Traumatisierten

Hilke Voß
Entwicklungstrauma – Folgen des emotionalen Mißbrauchs in der Mutter-Sohn-Beziehung

Elise Weiss
Auswirkungen von Verfolgung und Kriegsereignissen auf die frühe Entwicklung