Sie befinden sich hier:

08./09. Oktober 2005

Wachsen und Werden unter sich wandelnden Bedingungen

Vorträge

Prof. Dr. Tilman Allert
Zugemutete Autonomie – die frühe Kindheit in der Gegenwartsgesellschaft

Prof. Dr. med. Joachim Bauer
Neurobiologische Korrelate früher Beziehungs- und Bindungserfahrungen

Prof. Dr. Bernd Ahrbeck
Angewiesensein und innerer Konflikt – kritische Überlegungen zur empirischen Säuglingsforschung
und einigen ihrer Folgen

Dr. med. Fernanda Pedrina
Frühe Eltern-Kind-Beziehung als Entwicklungsbedingung aus psychodynamischer Sicht

Arbeitsgruppen

Esther Fleer
Frühe Entbindung – frühe Bindung. Elterliche Bewältigungsstrategien bei Früh- und Risikogeburten

Christel Fontaine
„Ein Krokodil ist unter dem Bett..." – Der frühe Dialog und seine Schwierigkeiten.
Kleine Kinder und ihre Eltern in der Erziehungsberatung

Harald Grebe
Folgen von Mißhandlung im frühen Kindesalter. Facetten der Entwicklung von Geschwistern im
Spiegel der Hilfeplanung

Dr. Eva Hédérvari-Heller
Grundlagen der Bindungstheorie: Theoretische Inhalte und praktische Anwendungen

Joachim Heilmann
Angsterleben in der frühkindlichen Entwicklung – Meilen- oder Stolperstein?

Sybille Janert
Psychoanalytisches Denken nach Hause bringen: Eltern als Partner in der Arbeit mit ihrem autistischen Kleinkind

Dr. med. Hans von Lüpke
Frühe Stadien der ADS-Problematik

Dodo Maass
Familienorientierte Frühförderung und Psychoanalytische Pädagogik. Die Folgen psychosozialer Benachteiligung
in einer „verwaisten" Familie

Dr. Bernd Niedergesäß/Petra Häml-Heid
Bindung und Kindergruppe. Die Bedeutung von unterschiedlichen Bindungsformen für die Entwicklung
sozialer Kompetenzen in einer Gruppe von Kindern im ersten und zweiten Lebensjahr

Gerhild Ohrnberger
Analytische Gruppe zum Tagungsthema

Beate Ritter/Ralph Haertel
Entwicklung „under-cover". Über die Arbeit mit einem frühgestörten Kind

Dr. Beate Sann
Unterstützung der frühen Eltern-Kind-Beziehung im Rahmen der Säuglings- und Kleinkindberatung

Inken Seifert-Karb
Ein Säugling hat immer Mutter und Vater. Einblicke in ein Forschungsprojekt zur triadischen
Interaktion und unbewußten Familiendynamiken in der frühsten Eltern-Kind-Beziehung

Robert Trippel
Psychoanalytisch-pädagogisch orientierte Elementarpädagogik

Moderation der Tagung:

PD Dr. Urte Finger-Trescher

Zu den weiteren Fachtagungen aus den Vorjahren: Archiv Fachtagung